Scanlang Dolmetschen

Dolmetschen

 

Sie suchen für die Betreuung in- und ausländischer Fachbesuchsdelegationen einen Dolmetscher oder eine Dolmetscherin? Beispiele für Orte, an denen wir bereits gedolmetscht haben, reichen vom Betonmischwerk bis hin zur Aufsichtsratsitzung. So unterschiedlich die Anforderungen auch sind – der Grundablauf ist immer gleich: vor dem eigentlichen Einsatz lernen wir das Besuchsziel kennen und setzen uns intensiv mit den dort verwendeten Fachtermini auseinander. So können wir sicher sein, dass wir den Gastgeber immer richtig verstehen und mit den Gästen im wörtlichen Sinne „dieselbe Sprache sprechen“!

Welche Sprachen dolmetschen wir?

Unser ureigenster Bereich sind die skandinavischen Sprachen Finnisch und Norwegisch. Aus diesen Sprachen dolmetschen wir sowohl ins Deutsche als auch ins Englische. Durch unser umfangreiches Netzwerk an professionellen DolmetschkollegInnen sind wir jedoch in der Lage, DolmetscherInnen für alle großen europäischen Sprachen zu vermitteln. Neben der sprachlichen Kompetenz und das Auftreten der Dolmetscherin ist die Dolmetsch-Erfahrung ein wesentlicher Faktor für die Qualität der Dolmetschung und damit für die Zufriedenheit der BesucherInnen.

Dolmetschen Deutsch-Finnisch-Deutsch

Unsere Dolmetschdienste werden gerne von Finnen und FinnInnen in Anspruch genommen, die Wien und Österreich besuchen. Viele kommen nach Wien für eine Studienreise: sie wollen zum Beispiel österreichische öffentlich-rechtliche Institutionen, Organisationen oder Unternehmen besuchen, um gegenseitig voneinander zu lernen. Mit unseren...

Lesen Sie mehr zu unseren professionellen Finnisch-Dolmetschungen

Dolmetschen Deutsch-Norwegisch-Deutsch

Unsere Dolmetschdienste werden gerne von Norweger und NorwegerInnen in Anspruch genommen, die Wien und Österreich allgemein besuchen. Viele kommen nach Wien für eine Studienreise: sie wollen zum Beispiel österreichische öffentlich-rechtliche Institutionen, Organisationen oder Unternehmen besuchen, um gegenseitig voneinander zu lernen. Mit unseren...

Mehr zu unseren professionellen Norwegisch-Dolmetschungen

 

Wie läuft ein Dolmetschauftrag typischerweise ab?

Ein Dolmetschauftrag läuft typischerweise folgendermaßen ab: bei unserem Angebot wird vereinbart, welche Dolmetschart (konsekutiv oder simultan) und welche Sprachen (z.B. Finnisch-Deutsch) gewünscht sind. Außerdem legen wir fest, ob ganztags oder halbtags gedolmetscht werden soll, und zu welchem Zweck gedolmetscht wird (z.B. Besuch in einem Ministerium und in einer Papierfabrik). Wenn der Auftrag bestätigt worden ist, beginnen die Vorbereitungsarbeiten: wir informieren uns über die zu besichtigenden Ziele und sammeln und klären dabei die einschlägige Fachterminologie. Bei Bedarf setzten wir uns auch mit den GastgeberInnen in Verbindung, um eventuelle Unklarheiten zu klären. So können wir zum vereinbarten Termin gut vorbereiten da sein und durch Dolmetschen ins Finnische und Norwegische sicherstellen, dass die Kommunikation gut läuft und sowohl die Gäste als auch die GastgeberInnen mit ihrem Besuch zufrieden sind!

Preise

icon-kontakt.gifHaben Sie Fragen?
 

Schreiben Sie uns ein Mail oder rufen Sie uns unter

+43 (0)1 9093765 (Kommunikationstools),

+43 (0)1 9093764 (Sprachdienstleistungen) an!

Referenzen

Dolmetschen

  • Besuch des finnischen Arbeitsministers Lauri Ihalainen in Österreich
  • Schulungsworkshop Steel-Kamet
  • Besuch der finnischen Gewerkschaft JHL bei ÖGB

AGBs Dolmetschen

Download AGB Dolmetschen
(52 KB, PDF)

News Language Services