Scanlang Referenzen Kommunikationstools

Referenzen – HappyOrNot®

HappyOrNot® - System zur Messung und Verbesserung der Zufriedenheit von Kunden, Patienten und Mitarbeitern

ScanLang als der offizielle Lösungspartner für HappyOrNot® verfügt in Österreich über Projekt-Referenzen u.a. im Retail, in der Gastronomie, im Personalwesen, bei Apotheken und Krankenhäusern, bei Unternehmen der Prozesstechnik und des Service oder bei Interessensvertretungen. HappyOrNot® ist bei mehr als 4.000 Unternehmen im Einsatz. Der finnische Hersteller verfügt über 1.100 Referenzen im Retailbereich, wesentliche Einsatzgebiete sind außerdem im Hospitality-Sektor (Hotellerie, Gastronomie, Gesundheitsdienste), persönliche Transporte (Bahnwesen und Flughäfen), Service, Behörden sowie im Bereich Human Ressources und bei der Verbesserung der Arbeitssicherheit.

Unsere Referenzen in Österreich

ScanLang übernimmt die Gesamtverantwortung bei Ihrer Einführung der HappyOrNot-Terminals und des integrierten Analysetool zur Erhebung der Zufriedenheitsindikatoren. Wir verfügen in Österreich über Referenzen bei öffentlich-rechtlichen Organisationen (Bewertung der Beratungsqualität und der Zufriedenheit mit Messen und anderen Veranstaltungen), Gastronomieeinrichtungen (Gästefeedback zum Geschmack des Essens und Eindrücke zum Service), Produktionsunternehmen (Messung der Zufriedenheit mit dem Arbeitstag), Prozesstechnik (Awarenessbildung für die Mitarbeitersicherheit), im Großhandel (Zufriedenheit mit der Qualität des Einkaufserlebnisses und am Point of Experience) sowie im Einzelhandel (Zufriedenheit mit dem Shoppingerlebnis und der Effektivität von Marketingkampagnen), im Bereich von Outsourcing (Monitoring der Zufriedenheit von Großkunden) oder bei Energieversorgern (Zufriedenheitswerte analysieren in mehreren Kundencentern). Wir haben über 80 Bestandskunden in Österreich, welche das HappyOrNot-System ständig im Einsatz haben.

 

ASFINAG Logo

 

ScanLang ist der Vertragspartner der ASFINAG Service GmbH. Nach dreimonatiger Pilotphase haben wir HappyOrNot Terminals bei allen Rastplätzen der ASFINAG installiert. Mit HappyOrNot können die Autobahnmeistereien die Sauberkeit der WCs und die Zufriedenheit der Reisenden monitoren und rasch reagieren um die Zufriedenheit der Reisenden zu erhöhen.

 

Logo Dr. Toschkov

Der in Wien ansässige Augenarzt Dr. Toschkov überprüft das Niveau der Patientenzufriedenheit mit dem System von HappyOrNot.

 

PTG Logo

Als Messsystem für die Mitarbeiterzufriedenheit am Standort in Österreich nutzt PTG Automotive Solutions und Services GmbH unser System seit Mai 2017.

 

Logo des Klinikums Klagenfurt

Das drittgrößte Krankenhaus Österreichs, das Klinikum Klagenfurt des Krankenhausträgers KABEG, erhebt die Patientenzufriedenheit laufend mit mehreren Feedback-Stelen.

 

Logo des Krankenhauses Hietzing in Österreich

Um die Patientenzufriedenheit zu ermitteln, führt das Krankenhaus Hietzing an mehreren Standorten (z.B. der Augenambulanz) ständige Umfragen über das System von HappyOrNot durch. Damit wird die Qualität der Patientenbetreuung bei diesem Krankenhaus des KAV (Wiener Krankenanstaltenverbund) auf sehr hohem Niveau aufrechterhalten.

 

 

20171017_Logo_EVN.png

In acht Servicezentren führt die EVN AG seit 2016 eine kontinuierliche Kundenzufriedenheitsumfrage mit den HappyOrNot-Smiley Terminals durch. Projektpartner bei der Einführung und der laufenden Betreuung: die österreichische ScanLang GmbH.

 

Luksche Logo

Zufriedene Kunden bei den vier Filialen des Sanitätshauses Luksche GmbH geben über die HappyOrNot-Geräte Feedback. Die hohe Zufriedenheit führt zu einem der höchsten Zufriedenheitswerte und damit Net Promoter Score (NPS) im beratungsintensiven Einzelhandel.

 

Logo Personalshop

Alle Filialen vom Personalshop setzen HappyOrNot in Österreich ein. Die Interaktion mit den Kunden in Echtzeit zu optimieren ist gelungen, die Zufriedenheit mit dem Einkaufserlebnis der Kunden hat hohe Werte.

 

Logo von ARBÖ Wien in Österreich
 

ARBÖ Salzburg verwendet das HappyOrNot-System als Werkzeug für die Bewertung und Optimierung der Beratungsqualität für Ihre Mitglieder und Kunden. Die Umfrage zur Zufriedenheit läuft abwechselnd an allen Prüfzentren im österreichischen Bundesland Salzburg.

 

Logo Tappe

Wie zufrieden waren Sie mit der Beratung bei Tappe? Diese Frage wurde schon über 10.000 Mal von den Kunden der Tappe beantwortet. Die Terminals und ein integriertes Analysetool zur Erhebung der Zufriedenheitsindikatoren von HappyOrNot betreut die ScanLang.

 

Logo Rat & Tat Apothekengruppe

Mehrere Apotheken der Rat & Tat Apothekengruppe nutzen unsere Happy-Or-Not-Terminals und das integrierte Analysetool zur Erhebung der Zufriedenheitsindikatoren der Kunden. Das Projekt wurde zentral geplant, standardisiert und abgestimmt, sodass auch ein gruppeninternes Benchmarking möglich wird.

 

 

Logo von Vaillant

Das Kundenzentrum in Wien des Marktführers von Brennwertthermen nutzt für die Kundenumfrage unser Tool. Kundenzufriedenheit messen und steigern ist die Devise der Vaillant Group Austria GmbH und bleibt somit ein permanenter Prozess, den HappyOrNot und ScanLang in Österreich unterstützen.

 

Die Tinschert GmbH betreibt Personalrestaurants und mißt mit den HappyOrNot-Terminals permanent das Feedback der Gäste hinsichtlich des Geschmacks des Essens. Ein Terminal monitort im Hotel die Zufriedenheit mit dem Service

 

Logo der Stadtwerke Klagenfurt

Bei den Stadtwerken Klagenfurt sammelt die Energie Klagenfurt GmbH sowohl Kundenfeedback im Servicecenter als auch Mitarbeiterfeedback im Unternehmen über HappyOrNot.

 

Logo Raiffeisenkasse Haidershofen

Gerade im Bankensektor wird es immer bedeutender, auf einfachste Weise laufend die Ergebnisse der Kundenbefragung zu erhalten. Die Raiffeisenkasse Haidershofen nutzt dazu das Feedback-Terminal von HappyOrNot in Verbindung mit der Betreuung der ScanLang.

 

Alpenresort Schwarz Logo

Das Alpenresort Schwarz*****, ein 5-Sterne-Hotel in Tirol, kennt die hohe Bedeutung der ständigen Erhebung der Faktoren bei der Kundenzufriedenheit in der Hotellerie und im Gastgewerbe. Daher kommen zwei HappyOrNot-Terminals zum Einsatz, eines davon im Restaurant.

 

Logo Europäische Kommission - Vertretung in Österreich

Die Europäische Kommission - Vertretung in Österreich setzt permanent das HappyOrNot-System ein, um die Zufriedenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Veranstaltung zu messen. "Fühlen Sie sich durch die Veranstaltung besser über das Thema bzw. die EU informiert?" wird direkt am Ausgang mit dem Smiley-Gerät gemessen.

 

Swarovski Logo

Am Standort Wattens in Tirol/Österreich beantworten die Mitarbeiter einer Abteilung online (Intranet) Fragen zur Zufriedenheit. Die Mitarbeiterbefragungen werden online durch die Key-User von Swarovksi selbst angelegt.

 

Logo der voestalpine Krems Finaltechnik GmbH

HappyOrNot in Österreich setzt die voestalpine Krems Finaltechnik GmbH dauerhaft ein, um ein Befragungsinstrument für die Mitarbeiterzufriedenheit an verschiedenen Organisationseinheiten zu nutzen.

 

 

 ENNSTALMILCH_Logo_pos_blue.jpg

Geschäftsführung, HR-Leitung, Produktionsleitung und Betriebsrat der Ennstal Milch KG erfassen und analysieren permanent die Werte der Job-Zufriedenheit ihrer Arbeiter und Angestellten an drei unterschiedlichen Betriebsstätten.

 

UNIDO Logo

Bei den United Nations in Österreich geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Gäste an mehreren Standorten einfach und schnell Rückmeldungen zum Service und dem Geschmack der Menüs. Gästezufriedenheit steigern bedeutet auch, dass die Zufriedenheit der Mitarbeiter positiv beeinflusst wird.

 

Logo Donhauser

Der österreichische Anbieter von Business Catering sowie von Event Catering setzt an mehreren Standorten das HappyOrNot-System kontinuierlich ein. Damit kann Donhauser die Kundenzufriedenheit effizient analysieren.

 

Logo Der Grissemann

Nach einer Teststellung mit der Projektbegleitung von ScanLang hat Der Grissemann, einem Unternehmen des Lebensmittelhandels (LEH), das System am Point of Sales zum Erheben und Verbessern der Zufriedenheit der Kunden mit dem Einkauf permanent im Einsatz.

 

 

FH Joanneum International Relations Logo

Als Stimmungsbarometer der Studentinnen und Studenten, welche an internationalen Austauschprogrammen teilnehmen,  setzt das Büro für Internationale Beziehungen des FH Joanneums unser System seit 2016 ein. Damit misst die Fachhochschule die Zufriedenheit mit Veranstaltungen und Kursen.

 

 

Logo von Attensam

Die Qualität der Reinigungsdienstleistung bewerten die Angestellten der Attensam-Kunden durch Drücken eines von vier Knöpfen des HappyOrNot-Buzzers.

 

Logo der kabelplus GmbH 

Die vollständige Sicht auf die Zufriedenheit ihrer Kunden mit der Beratung in den Kundencenter und eine Auswertung in der Reportingoberfläche erhält das österreichische Multimediaunternehmen kabelplus dank HappyOrNot.

Logo Generali

Die Erhebung des Erfüllungsgrades der Erwartungen der Kunden bzw. Gäste in drei Betriebsrestaurants bei Generali Österreich ergibt schon seit Jahren hervorragende Zufriedenheitswerte. Diese Restaurants werden von der Generali Betriebsrestaurants-GmbH betrieben und die Gastronomieleitung hat mit HappyOrNot bereits hunderttausende Feedbacks von seinen Gästen erhalten.

 

Logo von Pro Video Veranstaltungstechnik GmbH

Pro Video Veranstaltungstechnik GmbH plant und begleitet Veranstaltungen mittels ihrer Dientleistungen zur Bühnen- und Veranstaltungstechnik. Für verschiedene Veranstaltungen stellt das Unternehmen das HappyOrNot-System bereit, um Umfragen unkompliziert durchzuführen.

 

svrestaurants Logo

Die SV (Österreich) Group ist eine der größten Anbieter von Business Catering, Essen für Mensen, Schulen und Kindergärten sowie Mahlzeiten für das Gesundheitswesen in Österreich. Mehrere Standorte setzen unsere Terminals zur Gästebefragung am Ausgang der Betriebsrestaurants ein und erfassen die Zufriedenheit mit dem Geschmackserlebnis.

 

Sun Optic Outlet Logo

Sun Optic Outlet führt Markenbrillen in den drei Filialen in der Milleniumcity, in der Lugnercity und im 1. Bezirk in Wien und erhebt laufend Kunden-Feebacks mit unserem System von HappyOrNot.

 

Logo von Zumtobel

In der Kantine dieses weltweit bedeutenden Anbieters von Lichtlösungen geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie andere Gäste Rückmeldung zum Geschmack der drei Menüs.

 

lk_kt4.jpg

Die Wirtschaftskammer Kärnten vertraut auf das HappyOrNot®-System, um die Zufriedenheit ihrer Mitglieder mit den Serviceleistungen und den Veranstaltungen zu messen und zu verbessern.

 

adels_1zlg_cmyk_pos_url_ort.jpg

Das Modehaus Adelsberger setzt das HappyOrNot®-System zur Messung und Verbesserung der Kundenzufriedenheit ein.

 

Bilfinger Logo

Die Bilfinger Chemserv GmbH verwendet schon seit 2015 zwei Terminals von der HappyOrNot Ltd. zur weiteren Steigerung des Bewusstseins hinsichtlich der Wichtigkeit der Arbeitssicherheit seiner Arbeitnehmer sowie seiner Partnerunternehmen. Projektpartner ist (wie bei allen Referenzen hier) die ScanLang.

 

Fallbeispiel Einführung und Nutzung eines Systems zur Messung der Mitarbeiterzufriedenheit

 

Ennstal Milch KG, gegründet 1902, ist eine österreichische Molkerei mit einer Bürozentrale und zwei Produktionsstandorten mit über 200 Mitarbeitern.

Ziel: Ständiges Monitoren der Zufriedenheit der Mitarbeiter mit ihrem Arbeitstag

Mitarbeiterzufriedenheit ist für die Ennstal Milch KG sehr bedeutsam, daher beschlossen die Geschäftsleitung und HR, die Mitarbeiterzufriedenheit als KPI (Key Performance Indicator) ständig zu messen. Mit HappyOrNot erhält  Ennstal Milch KG täglich die Zufriedenheitswerte von über 50 % der Belegschaft.

Im Oktober 2015 hat Ennstal Milch KG mit einer Teststellung von HappyOrNot und der Projektleitung des HappyOrNot-Partners in Österreich, der ScanLang GmbH, gestartet.  

Im Jänner 2016 sind die Smiley Terminals zu einer permanenten Einrichtung bei der Ennstal Milch geworden. Drei Terminals sind an den drei Standorten im Einsatz und nach dem Arbeitstag beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Frage: “Wie zufrieden waren Sie heute mit Ihrem Arbeitstag?”

Ennstal Milch KG erzielt seitdem eine Feedbackrate von 50 % - auf täglicher Basis. Die Ergebnisse der Reports werden den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, um die Feedbackrate weiterhin hoch zu halten und um Vertrauen in das Projekt zu fördern.

Erzielte Vorteile:

Hohe Teilnahmeraten. Das Personal ist engagiert, dass es an der Umfrage teilnimmt und seine Arbeitsumgebung und damit das Betriebsklima mitgestaltet
 
Die permanente Erhebung der Mitarbeiterzufriedenheit / des -engagements liefert einen Index, um die Trends zu monitoren und Änderungen frühzeitig zu erkennen
 
Vergleiche zwischen Standorten erleichtern das Erkennen von zusätzlichem Personalentwicklungsbedarf
 
Die Entwicklung ist sofort erkennbar und erlaubt das sofortige Reagieren durch die Personalwentwicklung – ein großer Vorteil zu jährlichen Mitarbeiterumfragen.
 

“Durch dieses System hat jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, anonym ihre bzw. seine Meinung bzw. Gefühl zur Arbeitszufriedenheit zu melden und wird somit aktiv in die Bewertung der Zufriedenheit eingebunden.”

Elke Stangl, Leitung Personal und Projekte bei Ennstal Milch KG

 

icon-kontakt.gifHaben Sie Fragen?
 

Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns unter

+43 1 9093765 (Kommunikationstools),

+43 1 9093764 (Sprachdienstleistungen) an!