Scanlang Geschäftsführer - Mag. Katja Jääskeläinen und Mag. Franz Michael Bauer

ScanLang als Importeurin von finnischen Produkten und Dienstleistungen ausgezeichnet

 

Wien, 26.10.2018

 

Das Unternehmen ScanLang GmbH erhielt den Wirtschaftspreis für ihre Leistungen als Importeur eines finnischen Produktes bzw. einer finnischen Dienstleistung in Österreich. Der Preis wurde am 09. Oktober 2018 in den Räumlichkeiten der finnischen Botschaft unter Beisein des finnischen Botschafters in Österreich, Hannu Kyröläinen von der Jury rund um Handelskammer-Präsident Johannes Axnix und dem Vorstand der finnisch österreichischen Handelskammer verliehen.

 

Eine Auszeichnung wurde von FINNCHAM Austria, der Handelskammer Finnland Österreich, dieses Jahr an insgesamt zwei Unternehmen verliehen. ScanLang erhielt diesen Wirtschaftspreis von FINNCHAM Austria in der Kategorie 3: „Anbieter, Importeur oder Vertreter eines finnischen Produktes bzw. einer finnischen Dienstleistung in Österreich“. Gewürdigt wurde, dass die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens, allen voran das Happy-Or-Not-Tool zur Messung von Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, die finnische Innovationsfreudigkeit zutage bringen und ScanLang diese Lösung auf dem österreichischen Markt erfolgreich etabliert hat. Zudem zeige sich deutlich das Potential für eine langfristige Umsatzausweitung am österreichischen Markt.

Bild oben: Die Geschäftsführung der ScanLang GmbH, Franz Michael Bauer und Katja Jääskeläinen mit der Vizepräsidentin von FINNCHAM, Anna Ahlbom.

ScanLang ist der österreichische Händler und Implementierungspartner für die finnischen Happy-Or-Not-Terminals zur Feedbackerhebung. Der innovative Smiley-Terminal ermöglicht die sprachunabhängige Messung von Kunden-, Patienten und Mitarbeiterzufriedenheit und hat sich bereits bei über 100 österreichischen Unternehmen und Organisationen bewährt. Das Sprachenteam von ScanLang ist spezialisiert auf die skandinavischen Sprachen und ganz speziell auf juridische Übersetzungen, die sie als einzige in Österreich sowohl aus dem Deutschen ins Finnische als auch aus dem Finnischen ins Deutsche beglaubigen können.

Der Wirtschaftspreis Finnland Österreich wird von FINNCHAM Austria, der Handelskammer Finnland Österreich, an sehr erfolgreiche, innovative finnische Unternehmen oder Importeure von finnischen Produkten in Österreich verliehen. FINNCHAM Austria, die im nächsten Jahr ihr 50-Jahre-Jubiläum feiert, ist als Handelskammer Finnland Österreich die Österreich-Vertreterin des internationalen Netzwerks der Finnischen Handelskammern. Zu den Mitgliedern gehören finnische Konzern- und Firmenniederlassungen ebenso wie große österreichische Export-Unternehmen. Mit dabei sind auch KMUs, Unternehmer und Startups aus beiden Ländern.

Das ScanLang-Team freut sich sehr über diese Auszeichnung und bedankt sich herzlich bei der Jury von FINNCHAM Austria. Franz Michael Bauer, Geschäftsführer der ScanLang GmbH für den Vertrieb: „Das Team von ScanLang fühlt sich durch diese Auszeichnung von FINNCHAM Austria in seiner Arbeit sehr wertgeschätzt. Ursprünglich ermöglichte uns 2014 das Team von Business Finnland, einen starken Technologie-Partner aus Finnland zu finden. Nunmehr haben wir in Österreich über 80 gewerbliche Kunden, welche das finnische Produkt von HappyOrNot in Österreich implementiert haben.“

 

Weitere Informationen:

Mag. Franz Bauer

Mag. Katja Jääskeläinen

ScanLang GmbH

ScanLang GmbH

Geschäftsführung Vertrieb

Geschäftsführung Sprachendienste

franz@scanlang.at

katja@scanlang.at

Tel. +43 1 9093765

Tel. +43 1 9093764

 

Diese Seite als PDF herunterladen.

Aktuelles

Kontaktlose Feedbackeingabe ermöglicht

Benutzung der Smiley Terminals über eigenes Smartphone

Lesen Sie mehr

Vertreter der Mondi-Familie in Wien – ScanLang mit dabei

ScanLang dolmetscht beim Treffen von Betriebsratsvertretern der Mondigroup

Lesen Sie mehr

Mehr aktuelle Nachrichten