Scanlang Geschäftsführer - Mag. Katja Jääskeläinen und Mag. Franz Michael Bauer

Juristische Übersetzungen

Zu den juristischen Übersetzungen gehören neben Gesetzestexten auch Vertragsübersetzungen, gerichtliche Übersetzungen und diverse Anträge und im weiteren Sinne auch Ausschreibungsunterlagen. 

Auf welche Besonderheiten achten wir als Anbieter von juristischen Übersetzungen?

Genauigkeit der Übersetzung:

In juristischen Texten spielt die Genauigkeit der Übersetzung eine größere Rolle als bei anderen Textsorten. Haben wir die Wahl zwischen einer möglichst exakten und einer allgemein bekannteren Bezeichnung, dann geben wir derjenigen Bezeichnung den Vorzug, welche den Originalausdruck möglichst genau wiedergibt. Das gilt insbesondere für Fälle, bei denen das deutsche Wort nicht hundertprozentig dasselbe bedeutet wie der fremdsprachige Begriff.

Verständlichkeit der Rechtsübersetzung:

Der übersetzte Rechtstext muss zwar vor allem genau, jedoch gleichzeitig für Ihre Zielgruppe eindeutig und gut verständlich bleiben. Ihre Texte sind rechtlich bindend und benötigen eine einwandfreie Übersetzung, die sich durch Korrektheit und Klarheit auszeichnet.

Kenntnis des Rechtssystems:

Unsere Übersetzer achten darauf, dass die Struktur und die Fachterminologie in den verschiedenen Rechtssystemen unterschiedlich sind. Sie können sich darauf verlassen, dass wir für Ihr Übersetzungsprojekt diejenigen Übersetzer einsetzen, welche über das notwendige juristische Fachwissen für die jeweilige Materie verfügen.

In den letzten Jahren haben wir tausende Seiten von gerichtlichen und anwaltlichen Schreiben von Gebietskörperschaften und Rechtsanwaltskanzleien, Verträgen, AGBs und Anträgen übersetzt. 

Angebot für eine juristische Übersetzung anfordern

 

Vertraulichkeit des Projektes:

Strengste Vertraulichkeit ist für uns selbstverständlich. Mit unserer Unterzeichnung der Geheimhaltungserklärung erhalten Sie zusätzlich eine vertragliche Absicherung, dass Ihre Unterlagen absolut vertraulich behandelt werden. 

Unsere Leistungen für Sie im Bereich der juristischen Übersetzungen

Wir führen in den folgenden Fachbereichen Übersetzungen von juristischen Texten für Organisationen durch. Lesen Sie auch hier zu unseren Referenzprojekten bei Fachübersetzungen.  

Übersetzungen von Verträgen

Die Übersetzung juristischer Fachtexte verlangt ausreichend Erfahrung des Übersetzerteams mit der Fachmaterie. Für die Übersetzung eines Kaufvertrages ins Englische benötigt eine Übersetzerin oder ein Übersetzer andere Kenntnisse als für eine Übertragung eines Dienstvertrages in dieselbe Zielsprache.

Die Übersetzung eines Vertrages entscheidet darüber, ob sich der ausländische Vertragspartner in guten Händen wähnen darf oder ob im Vertragstext ungenaue Passagen bereits den Keim für einen späteren Disput gelegt haben. Eine unpassende Übersetzung einer Vertragspassage verursacht unter Umständen eine Nichtigkeit des Vertrages.

Mit unseren Übersetzungsdienstleistungen erhalten Sie diesen Zusatznutzen:

Einheitliches Wording Ihrer internationalen Verträge:

Durch unser Translation Memory Tool stellen wir die konsistente Bezeichnung sich wiederholender Fachausdrücke sicher. Für unsere Bestandskunden erstellen und pflegen wir die Translation Memories. Dies ermöglicht die Reduktion der Kosten für die Übersetzungen.

 

Übersetzungen von gerichtlicher Kommunikation

Neben der korrekten Übersetzung des juristischen Textes ist die Einhaltung der vereinbarten Lieferfrist entscheidend. Abgabetermine müssen von der Übersetzungsagentur unbedingt eingehalten werden, da sonst gesetzliche Fristen versäumt werden würden.

Gerichtliche Dokumente müssen in der Amtsprache oder den Amtsprachen des Landes eingebracht werden, sonst werden sie, selbst bei sonst erfolgreichen Aussichten, vom Gericht zurückgewiesen. Ebenso wie bei Behördenkommunikation müssen in den deutschsprachigen Ländern alle fremdsprachigen Eingaben beim Gericht (Klagen, Klagebeantwortungen, Erwiderungen, Anträge usw.) ins Deutsche übersetzt werden. Dies wurde unlängst wieder vom österreichischen OGH in einer Erkenntnis bestätigt: eine Klage gegen einen Schiedsspruchs des internationalen Schiedsgericht ICC wurde zurückgewiesen, da der Schiedspruch nur auf Englisch vorgelegt worden war.

Eine weitere Besonderheit ist, dass Übersetzungen für Gerichte vom Übersetzer außerdem noch beglaubigt werden müssen. 

Juristische Texte haben einige Eigenheiten. Wenn Ihre Übersetzung diese Merkmale aufweist, ist das ein guter Hinweis darauf, dass Ihr Text in guten Händen war. Die Empfehlungen beziehen sich auf einer juristischen Übersetzung ins Deutsche:

  • Grundlegende juristische Begriffe wie Verordnung, Richtlinie und Vorschrift sind korrekt verwendet worden
  • EU-Rechtsakte sind mit ihrem richtigen Namen zitiert und nicht mit einer eigenen Übersetzung
  • Beim Verweis auf EU-Richtlinien und -Verordnungen sind die richtigen Übersetzungen aus den deutschsprachigen Versionen verwendet worden; die Übersetzungen sind anhand der jeweils aktuellen Version überprüft worden
  • Gesetzestexte müssen richtig zitieret werden: Im Deutschen verwendet man das Paragraphenzeichen §, und danach steht die Nummer
  • Nationale Gesetzestexte enthalten keine Artikel, sondern Paragraphen (§)

 

Übersetzungen im Behördenbereich

Wir übersetzen für Organisationen, welche für ihre Kommunikation mit Behörden im Ausland Unterstützung benötigen. Ob Dokumente für die Zollabfertigung, Betriebsgenehmigungen und -anmeldungen oder abgabenrechtliche Angelegenheiten: selbst Unternehmen, die normalerweise in der Weltsprache Englisch kommunizieren, kommen früher oder später einmal in Kontakt mit ausländischen Behörden.

Die Fachsprache der Behördenkommunikation zeichnet sich durch folgende Merkmale aus...

Hier weiterlesen